×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 944

Gebratener Seewolf auf Fenchel

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Seewolf auf Fenchel Seewolf auf Fenchel

Zutaten für 2 Personen:

1 Robalo, 300-400gr

Salz, Thymian, Oliveröl, Meersalz, Basilikumblätter

1 Fenchelknolle

5cl Weißwein

20cl Fischfond( vorher machen oder kaufen)

Zitrone

25gr Butter

1 Tomate

1/2 rote Paprika

2 kl. Artischocken

Zubereitung:

Seewolf filetieren, Haut belassen und mit scharfem Messer mehrfach einritzen. Die Fleischseite mit Salz und einer Prise Thymian würzen. Den Fisch auf der Hautseite in Olivenöl braten, die Hitze darf nichtzu stark sein, weil der Fisch nicht gewendet werden sollte. Nach dem Braten die Hautseite mit etwas Meersalz bestreuen. Den Fenchel in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl andünsten. Mit Weißwein ablöschen, einkochen und mit dem Fischfond auffüllen. Den Fenchel bei geschlossenem Deckel weich dünsten.

Den Fenchelfond passieren, einkochen, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und mit kalten Butterstückchen montieren.

Für die Garnitur die Tomaten enthäuten, entkernen und in Rauten schneiden, die Paprika schälen und ebenfalls in Rauten schneiden. Beide Gemüse in etwas Olivenöl andünsten und abschmecken.

Die Artischocken vierteln, in Olivenöl anbraten und im Ofen weichschmoren.

Den kroß gebratenen Loup auf der Sauce anrichten, die Gemüse rundherum verteilen und mit Basilikum garnieren.

Weitere Informationen

  • Koch Datum: Dienstag, 28 Oktober 2014
  • Gekocht von: Manfred B.
Gelesen 1313 mal